Willkommen im Salzkammergut!

Eine uralte, lebendige Kultur und überraschend vielfältige Naturschönheiten: das Salzkammergut zählt zu den traditionsreichen Urlaubslandschaften Österreichs. Besuchen Sie ein Land voller Seen, Berge, Höhlen, Schlösser, Skigebiete, versunkener und wiedergefundener Schätze… Es gibt (beinahe) nichts, das Ihnen das Salzkammergut nicht bieten könnte.

Das Salzkammergut ist auf erfrischende Weise mehr als jedes Klischee: Weißes Rössl, aber auch Freeride für Snowboarder, malerische Seen, aber auch senkrechte Felswände, ehrwürdige Pfarrkirchen, aber auch moderne Museen. Hier können Sie nachlesen, wo und wie Sie Ihren maximalen Urlaubsgenuss verwirklichen können.

Seen des Salzkammerguts

Genau 76 Seen zählt das Salzkammergut – ganz große wie den Attersee, kleinere wie den Hallstätter See, aber auch winzige Bergseen. Eines haben fast alle gemeinsam: Sie sind vor Zehntausenden von Jahren während der letzten Eiszeit entstanden, als der riesige Traungletscher die Berglandschaft aushobelte und tiefe Gräben hinterließ, die sich mit Wasser füllten. Danken wir also der Eiszeit für diese harmonische und grandiose Schöpfung.

Gebirge

Wer beim Salzkammergut nur sanfte Hügel im Sinn hat, der liegt nur teilweise richtig. Das Land steigt von den Voralpen Richtung Süden immer weiter an, um am Dachstein fast 3000 Höhenmeter zu erreichen. Hier finden Bergsteiger ihre Herausforderungen und Skifahrer sogar immer Sommer ausreichend Schnee – auf einem Gletscher.

Ortschaften

Sie möchten einen der Salzkammergut-Orte besuchen und brauchen mehr Informationen? In dieser Rubrik finden Sie die Beschreibungen ausgewählter Dörfer und Städte. Auch hier spiegelt sich erneut die Vielfalt der Salzkammerguts wider: von traditionsreichen Kurbädern über die Zentren des Salzbergbaus bis hin zu den attraktiven Seegemeinden.

Sehenswertes

Museen und Kirchen, Höhlen und Bergwerke: Das Salzkammergut bietet mehr Attraktionen, als sich in einem einzigen Urlaub besuchen lassen. Einzigartig ist die besondere Verbindung von Natur und Kultur, wie sie in der „Kulturlandschaft Hallstatt-Dachstein“ ihren Ausdruck findet.

Sommer: Sport, Fun und Wandern

Die Natur selbst ist die ideale Arena für Sport und Spaß im Salzkammergut. Wassersportler tummeln sich auf, an und in den Seen, Wanderer und Mountainbiker nehmen das feste Land in Besitz. Die Kletterer schaffen es fast bis auf 3000 Meter Höhe, während für die Ballonfahrer nur der Himmel die Grenze ist…

Skigebiete und Wintersport

Das Salzkammergut bietet erstaunlich gute Bedingungen für Wintersport aller Art. Dank seiner besonderen geographischen Lage sind viele Skigebiete von Dezember bis April weitgehend schneesicher. „Dachstein West“ ist das mit Abstand größte Skiareal der Region. Auf dem Schladminger Gletscher kann man sogar im Sommer Ski fahren. Und in den Tallagen kommen Skilangläufer und Eisläufer zum Zuge oder können die wagemutigen Skispringer am Kulm bestaunen.

Gesundheit und Wellness

Neben gesunder Luft und sauberem Wasser ist es vor allem das Salz, das im Salzkammergut für Wohltat sorgt. Schon im 19. Jahrhundert entwickelte sich in der Region ein Kur- und Badebetrieb rund um die Solebäder und Thermalquellen. Heute besitzt das Salzkammergut sechs Kurorte und zahlreiche weitere Möglichkeiten für das ganz persönliche Wellness-Glück.

Geschichte und Tradition

Abseits von Trachtenlook und Handwerkstraditionen wird das Salzkammergut durch eine ungewöhnliche historische Klammer vereint: das Salz. Tausende von Jahren war das in den heimischen Bergen gewonnene Steinsalz das wertvollste und zugleich identitätsstiftende Wirtschaftsgut. Die Wiege der Region stand in der Nähe von Hallstatt – beim vermutlich ältesten Salzbergwerk der Welt. Seit dem Mittelalter war das Salzkammergut schließlich fest in habsburgischer Hand.
geschichte-

Kulinarisches

Am besten schmeckt, was direkt aus der Region frisch auf den Tisch kommt. Im Salzkammergut sind das vor allem die unterschiedlichen Fischsorten aus den heimischen Seen. Und selbstverständlich liefert das Salzkammergut auch besondere Käsesorten und sogar ein eigenes Bier. Als typische Beilage vieler Gerichte werden Knödel in unglaublicher Vielfalt serviert.

Reiseinfos von Anreise bis Wetter

Auf welcher Reiseroute komme ich am besten ins Salzkammergut? Wie wird wohl das Wetter werden? Und wie finde ich eigentlich eine geeignete Unterkunft? Solche wichtigen Fragen beantworten wir in dieser Rubrik.

Werbung: