Wohnungstausch – Urlaub fast gratis

Geld sparen - © StephanF / Pixelio.de

Geld sparen – © StephanF / Pixelio.de

Völlig gratis Urlaub zu machen, ist sicherlich unmöglich. Aber wenigstens die Übernachtungskosten kann man durch einen Wohnungstausch tatsächlich einsparen. Bei Vermittlungsdiensten wie homelink.de oder haustausch.de nutzen jährlich mehrere Hunderttausend Menschen weltweit diese Möglichkeit.

Ob London oder Paris, ob Australien, Afrika, USA oder Brasilien – mit einem Wohnungstausch kann der flexible Urlauber die ganze Welt kennen lernen. Die Abwicklung ist recht einfach: Die Tauschwilligen inserieren ihre Wohnung oder ihr Haus im Internet und können ihrerseits nach passenden Angeboten suchen. Alle weiteren Details und Modalitäten klären dann die Interessenten untereinander.

(Anzeigen:)

Wem ein reiner, distanzierter Tausch zu langweilig ist, kann auch als Gastgeber auftreten und dem Besucher einfach ein Bett anbieten. Nach einer gleichnamigen Internetcommunity hat sich für diese geselligere, besonders bei jungen Leuten beliebten Variante der Begriff „Couchsurfing“ eingebürgert.

Die Teilnahme an einem Wohnungstausch oder einer Couchsurfing-Plattform kostet entweder nur eine Registrierungsgebühr oder eine überschaubare Jahrespauschale. Eine Hausratversicherung sowie eine private Haftpflichtversicherung sind sinnvoll, um möglichen Eigentumsschäden zu begegnen. Glaubt man dem Anbieter homelink.de, der zu den internationalen Marktführern zählt, ist die Gefahr eines Diebstahls sehr gering. Da die Identität aller Teilnehmer geprüft wurde, kann niemand anonym gegen Gesetze oder die Gebote der Gastfreundschaft verstoßen.

Im Urlaub das Gastland direkt erfahren

Der Wohnungstausch hat nicht nur den Vorteil gratis zu sein, sondern bietet auch einen hohen Komfort. Denn meist ist die getauschte Unterkunft viel größer als jedes Hotelzimmer oder Apartment, das man sich im Urlaub gönnen würde. Außerdem liegt die Wohnung meist außerhalb der typischen Hotelzonen des Reiselandes. Man bekommt also viel schneller die Chance, Land und Leute zu erleben.

Werbung: