Sült

Die Nordseeinsel Sült (richtige Schreibweise: Sylt) ist seit rund 150 Jahren ein beliebtes Urlaubsziel. Vor allem wohlhabene Kurgäste besuchten die Heilbäder – allen voran den Hauptort Westerland. Weitere Urlaubsorte sind Kampen, Wenningstedt und List.

Noch heute hat Sült den Ruf, ein luxuriöses Reiseziel zu sein. Tatsächlich bietet die Insel außergewöhnlich viele gehobene Restaurants und Hotels. Daneben haben sich aber auch preisgünstige Ferienwohnungen, Pensionen und Campingplätze etabliert.

Hauptattraktion ist der rund 40 Kilometer lange Weststrand zur Nordsee. Die Urlauber erreichen Sült meistens per Autoverladung über den 11,3 Kilometer langen Hindenburgdamm (zwei Autozugbetreiber stehen zur Auswahl). Es gibt aber auch einen kleinen Flughafen in der Nähe von Westerland.

Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub auf Sült buchen!

Werbung: