Städtereise Lissabon

Lissabon

Lissabon bei Nacht – Foto: Karsten Bruch

Ähnlich wie Rom wurde Lissabon auf sieben Hügeln erbaut. Markenzeichen der portugiesischen Hauptstadt sind die riesigen Altstadtviertel, in denen der Besucher stunden- und tagelang immer wieder Neues entdecken kann. Das älteste, mittelalterliche Stadtviertel ist Alfama mit seinen zahllosen kleinen Gassen.

Westlich von Alfama erstrecken sich die ebenfalls sehenswerten Viertel Baixa, Chiado und Barrio Alto. Ungezählte Cafés und Kneipen, in denen oft der traditionelle Fado-Gesang vorgetragen wird, bewirten die Gäste aus aller Welt. Wer sich einen guten ersten Eindruck verschaffen möchte, sollte für eine Städtereise nach Lissabon mindestens drei Tage Aufenthalt vorsehen.

(Anzeigen:)

Die beiden vielleicht bekanntesten Attraktionen von Lissabon liegen ein wenig außerhalb des Zentrums: Im historischen Stadtteil Belem kann man das Jerónimos-Kloster und den Torre de Belém besichtigen. Die beiden Bauwerke wurden im so genannten manuelinischen Stil errichtet, einer regionalen Variante der Gotik, und gelten als Weltkulturerbe der UNESCO.

Monesteiro dos Jeronimos – Foto: Karsten Bruch

Städtereise Lissabon – Anreise

Die übliche Weg nach Lissabon anzureisen ist der Linienflug. Gut drei Stunden dauert der Flug von Deutschland. Wer sich dagegen mit dem Auto auf die Reise macht, sollte etwa drei Tage einplanen. Eine solch lange Anfahrt ist sicherlich selbst für eine faszinierende Stadt wie Lissabon recht viel Aufwand. Wer aber die Städtereise als Teil eines mehrwöchigen Portugal-Aufenthalts plant, für den lohnt sich die Autoreise allemal.

Die kürzeste und schnellste Strecke verläuft für die meisten deutschen Urlauber über Belgien, Paris, Bordeaux und das sehenswerte Salamanca nach Lissabon. Autofahrer aus Süddeutschland kommen auf der Route durch die Schweiz und Zentralfrankreich besser ans Ziel.

Hier einige ausgewählte Entfernungen:

Hamburg: rund 28,5 Stunden für etwa 2.630 Kilometer
Berlin: knapp 30 Stunden für 2.790 Kilometer
Frankfurt am Main: rund 25 Stunden für gut 2.300 Kilometer
Köln: gut 24 Stunden für 2.230 Kilometer
München: rund 27 Stunden für 2.490 Kilometer

Verkehr in Lissabon

Lissabon-Karte:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Maps nachzuladen. Der Informationsanbieter speichert unter Umständen persönliche Daten.
Inhalt laden

PGJyIC8+CjxpbWcgc3JjPSJodHRwczovL21hcHMuZ29vZ2xlYXBpcy5jb20vbWFwcy9hcGkvc3RhdGljbWFwP2NlbnRlcj0zOC43MjUsLTkuMTUmIzAzODt6b29tPTEwJiMwMzg7c2l6ZT0yMjB4MjIwJiMwMzg7a2V5PUFJemFTeUNMUi1nYW42SzlwYjFqNWoyX09SRW4xZkFFOXZ6TFFVUSIgYWxpZ249ImxlZnQiIHN0eWxlPSJwYWRkaW5nOiAxMHB4OyIgYWx0PSJLYXJ0ZSB2b24gTGlzc2Fib24iIC8+PGJyIC8+Cg==

Obwohl es durchaus möglich ist, Lissabon mit dem Auto zu entdecken, ist der öffentliche Nahverkehr die bessere Alternative. Vor allem das Busnetz ist sehr gut ausgebaut, aber auch mit der Metro kommt man zügig ans Ziel. Eine Fahrt mit der Straßenbahn ist oft ein besonderes Erlebnis, da einige historische Bahnen im Einsatz sind. Die nostalgische Linie 28 fährt direkt durch die Altstadt Alfama. Zu Stoßzeiten ist die Straßenbahn allerdings weder das schnellste noch das bequemste Verkehrsmittel.

Sehr nützlich ist die „Lisboa Card“: Mit dieser Karte, die ein bis drei Tage gültig ist, kann der Besucher Busse, Straßenbahnen und Metro ohne weitere Kosten nutzen. Außerdem gibt es freien oder reduzierten Eintritt bei rund 80 Museen und Sehenswürdigkeiten.

Reisewetter: Milde Winter und angenehme Sommer

Lissabon profitiert neben seiner südlichen Lage auch vom positiven Einfluss des Atlantiks. Die Winter sind sehr mild, die Sommer warm, aber bei weitem nicht so heiß wie im Landesinneren Portugals oder an der Algarve. Die Höchsttemperaturen im Juli und August liegen bei 27 Grad.

Im Winter fallen vergleichsweise hohe Niederschläge. Die insgesamt beste Reisezeit ist in der Nebensaison von April bis Mai sowie von September bis Oktober.

Werbung:

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Alles für Auto, Reise und Ihre persönliche Urlaubsplanung. Alles für Auto, Reise und Ihre persönliche Urlaubsplanung

Zurück