Reise ins vielseitige Franken

Wer sich überlegt einen Urlaub in Deutschland zu machen, dem fällt sicher nicht unbedingt Franken als erstes Urlaubsziel ein, denn da sich Franken in zahlreiche touristische Regionen aufteilt, fehlt es Franken insgesamt etwas an Bekanntheit. Das ist sehr schade, denn eine Reise nach Franken bietet wirklich für jeden Urlauber ein abwechslungsreiches Programm an Sehenswürdigkeiten und Freizeitangeboten.

Die fränkische Metropole Nürnberg verfügt über eine sehenswerte Altstadt mit mehreren Kirchen, Brunnen und weiteren historischen Gebäuden, sowie die berühmte Kaiserburg. Dagegen bietet der Frankenwald viel Natur in Form von Wiesen und Wäldern, sowie gut erhaltene Burgen in Kronach, Kulmbach und Lauenstein. Hier kann man Wanderungen und Radtouren mit interessanten Entdeckungen verbinden.

(Anzeigen:)

Auch die Fränkische Schweiz bietet viel Natur zum Wandern und Biken in einer wilden Landschaft mit imposanten Felsen, großen Tropfsteinhöhlen und zahlreichen kleinen Burgen und Burgruinen. Von hier aus ist es nicht mehr weit nach Bamberg dessen Altstadt zum Weltkulturerbe der Unesco zählt und ebenso sehenswert wie die ca. 20 km entfernte prachtvolle Wallfahrtsbasilika Vierzehnheiligen bei Bad Staffelstein. Danach lohnt sich noch der Aufstieg auf den Staffelberg von dem aus man einen herrlichen Blick über das Maintal hat.

Eine weitere beliebte Stadt für eine Reise nach Franken ist Rothenburg ob der Tauber, das mit seiner schönen Altstadt und der vollständig erhaltenen Stadtmauer Tag für Tag tausende Touristen aus aller Welt anzieht und auch das nicht weit entfernte Dinkelsbühl mit seiner historischen Altstadt lohnt einen Ausflug.

Natürlich kann eine Reise nach Franken auch nach Würzburg führen. Würzburg ist vor allem wegen seiner Festung Marienberg die hoch über der Stadt und dem Maintal thront bekannt und befindet sich darüber hinaus im Zentrum von Weinfranken, der Region am Main mit ihren zahlreichen Anbaugebieten für den berühmten Frankenwein. Gleich neben Würzburg lohnt sich ein Abstecher in den berühmten Rokokogarten von Veitshöchheim.

Wer sich Sorgen macht, dass man seinen Kindern bei einer Reise nach Franken nichts Interessantes bieten kann, den kann man ebenfalls beruhigen. Es gibt verschiedene Tierparks z. B. in Tambach oder den Zoo in Nürnberg, auf der Festung Coburg eine riesige Waffenkammer zu besichtigen und mit dem Erlebnispark Schloss Thurn, dem Freizeitland Geiselwind sowie dem Playmobil Funpark in Zirndorf bei Fürth gleich mehrere Möglichkeiten seinen Kindern eine Reise nach Franken schmackhaft zu machen.

Autor: Guido Lehmann

Werbung: