Nach Florenz mit Kolumbus Sprachreisen

Dom Santa Maria del Fiore in Florenz - © GSRom / Pixelio.de

Dom Santa Maria del Fiore in Florenz – © GSRom / Pixelio.de

von Kolumbus Sprachreisen

Wollten Sie nicht schon immer eine Metropole der Welt erkunden und dabei Ihr Sprachverständnis verbessern? Mit einer Sprachreise nach Florenz können Sie Ihren Urlaub mit einem Italienisch-Sprachkurs verbinden. Ist es nicht schön, wenn man auf Reisen in fremde Länder und Kulturen in der Landessprache kommunizieren kann?

(Anzeigen:)

Perle der Toskana

Florenz ist die Hauptstadt der Region Toskana in Italien und ist mit 400.000 Einwohnern eine wichtige Metropole für Wirtschaft, Kultur, Kunst, Handwerk und Wissenschaft. Seine größte Bedeutung besaß Florenz in der Zeit der großen Handelsfamilie Medici, die die Stadt, gelegen am Fluss Arno, ab 1400 prägte. Auch heute noch findet man zahlreiche Paläste und Häuser aus der Glanzzeit der Stadt. Der Dom, die Uffizien, die eine der wichtigsten klassischen Kunstsammlungen weltweit beherbergen, und der Palazzo Vecchio, dessen Turm mit seiner markanten Form die Silhouette der Stadt bedeutend mitprägt, sind als berühmte Zeitzeugen der Vergangenheit bis heute erhalten geblieben. Diese Bauwerke prägen das Stadtbild von Florenz – besonders in der Altstadt spiegeln sich die überragenden Leistungen auf dem Gebiet der Architektur wider.

Auch Leonardo da Vinci und Michelangelo hinterließen Ihre Spuren in Florenz – durch ihr Leben und Wirken konnte die „Perle der Toskana“ zur Geburtstadt der Renaissance heranwachsen. Das ist unter anderem der Grund dafür, dass man heute über ein Drittel der italienischen Kunstschätze in Florenz auffinden kann. Neben Mailand gilt Florenz ebenfalls als wichtige Metropole der Mode, das italienische Designerlabel Gucci hat hier beispielsweise seinen Hauptsitz.

Florenz ist umgeben von den grünen Hügeln der Toskana, die sich nicht nur hervorragend zum Entspannen am Wochenende eignen, sondern auch die Heimat der berühmten Chianti-Weine bilden. Hier können Sie vor allem in den heißen Sommermonaten einen schönen Sprachurlaub verbringen, Italienisch lernen und das Flair der Stadt und ihrer Umgebung genießen.

Italienisch lernen

Mit Kolumbus Sprachreisen haben Sie die Möglichkeit, einen Italienischkurs verschiedenster Niveaustufen in Florenz zu belegen und zusätzlich kostenlose Italienisch-Nachhilfe am Nachmittag in Anspruch nehmen. Nebenbei können Sie die wissenschaftlichen, kulturellen und architektonischen Reichtümer der Stadt erkunden.

Die Sprachschule in Florenz befindet sich in Mitten des historischen Stadtzentrums in einem herrschaftlichen Palazzo aus dem 17. Jahrhundert – ein spektakulärer Blick auf den Dom ist von hier aus garantiert. Elf geräumige, helle und klimatisierte Klassenräume bieten in Florenz optimale Möglichkeiten für Sie, Italienisch zu lernen. Die Sprachschule von Kolumbus Sprachreisen besitzt außerdem ein Sprachlabor, eine Bibliothek, eine Mediathek mit Videoprojektor und Stereoanlage und ein Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite stehendes Sekretariat.

Werbung: