Slowakei: die Hauptstadt Bratislava

Im äußersten Südwesten der Slowakei liegt die Hauptstadt Bratislava. Als weltweit einzige Hauptstadt eines Landes befindet sie sich in unmittelbarer Nähe zu zwei benachbarten Staaten, nämlich Ungarn und Österreich. Mit fast 450.000 Einwohnern und etlichen Theatern und Museen ist Bratislava die größte Stadt der Slowakei und ihr kulturelles Zentrum.

Das Wahrzeichen von Bratislava ist die 85 Meter über der Donau erbaute Burg. Von dem Burgfelsen hinab schauend sieht man in östlicher Richtung Staré Mesto, die Bratislavaer Altstadt. Sie ist geprägt von barocken Palais und beeindruckenden historischen Gebäuden, darunter das Stará radnica, das Rathaus aus dem 14. bis 15. Jahrhundert. Bedeutende Bauten sind insbesondere der Martinsdom aus dem 14. bis 16. und die Franziskanerkirche aus dem 13. Jahrhundert sowie die im Jugendstil erbaute Elisabethkirche.

Sehenswert sind aber auch einige im 20. Jahrhundert entstandene Bauwerke im Zentrum der Stadt: Auf dem 80 Meter hohen Pfeiler der Nový-Most-Brücke, die über die Donau führt, befindet sich ein Restaurant in Form eines UFOs, und das Funkhaus der öffentlich-rechtlichen slowakischen Rundfunkgesellschaft gleicht in ihrer Bauweise einer umgekehrten Pyramide.

Autor: Manuel Meister

Werbung: