Ardesch

Der französische Fluss Ardesch (richtige Schreibweise: Ardeche) ist das Mekka der Kanu- und Kajakfahrer. Der Fluss entspringt im Zentralmassiv und windet sich durch enge Schluchten, bis er schließlich in die Rhone mündet.

Der wohl attraktivste Flussabschnitt verläuft zwischen den Orten Vallon-Pont-d’Arc und St. Martin d’Ardèche. Besonders wenn die Ardesch im Frühling und Herbst viel Wasser führt, stellen die Stromschnellen einige Anforderungen an das sportliche Geschick. Im Sommer ist der Fluss ruhiger und für Anfänger besser geeignet – aber auch stärker befahren.

Rund 30 Kilometer lang ist die Schlucht Gorges de l’Ardèche, die ein besonders spektakuläres Naturschauspiel bietet.

Am schnellsten erfolgt die Anreise mit dem Auto über Lyon. Die Autobahn A 7, die Lyon Richtung Süden mit Marseilles verbindet, führt nur wenige Kilometer an der Touristenregion vorüber.

Buchen Sie jetzt eine Reise zur Ardesch!

Werbung: